So wird helfen leichter

Badische Zeitung 19.12.2011
  19.12.11 

Kinaesthetics-Trainerin Christine Sturm bietet für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pfleger Kinaesthetics-Kurse an.


So wird helfen leichter - Badische Zeitung - 19.12.2011


Sowohl der Hamme Report als auch der OHZ-Anzeiger widmeten jeweils ein Artikel dem Start der Kinaesthetics Pflegenden Angehörigen Kurse in Osterholz-Scharmbeck.
Die Kurse wurden von der Kinaesthetics Trainerin Sigrid Garbade mit Unterstützung der Barmer GEK in der Gesundheitsschule des Kreiskrankenhauses gegeben.

"Unterstützung auch bei kleinen Bewegungen" Hamme Report 18.09.2011

"Richtig bewegen, besser pflegen" OHZ-Anzeiger 18.09.2011



  07.11.11 

Der Artikel "Kinaesthetics-Perspektiven zur Bewegungskompetenz für Pflegende" von der Kinaesthetics-Trainerin Edeltraut Döbler ist in der Zeitung DIE DIAKONIE SCHWESTER des evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e. V. im Oktober 2011 (Heft 10) erschienen


"Kinaesthetics" Perspektiven zur Bewegungskompetenz für Pflegende


Die Sendung "Lokalzeit" des WDR zeigt Ausschnitte aus einem von der TrainerIn Petra Gahr geleitetem Kinaestheticskurs für pflegende Angehörige.


Beitrag des WDR zu Kinaesthetics Pflegende Angehörige


  01.11.11 
Die Workshoptagung vom 24. September 2011 beendete die Feierlichkeiten für das 30-jährige Jubiläum von Kinaesthetics. Maren Asmussen-Clausen berichtet von der Tagung am Ammersee.

Asmussen-Clausen, Maren (2011): Aufbruch ins 4. Dezennium. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 52-53.


  31.10.11 

Kinaesthetics Deutschland begleitet das BRK-Seniorenheim in Furth im Wald bei der Umsetzung von Kinaesthetics- Bildungsprozessen und evaluiert diese über eine qualitative Vorher- Nachher- Beschreibung.
Im Oktober fiel der Startschuss zu diesem über 1,5 Jahre angelegten Projekt mit der ersten Datenerhebung im Rahmen von Interviews und Filmsequenzen.

"Ein Praktikant im Anzug" Chamer Zeitung vom 10.10.2011
"Hilfe für Senioren und Pflegende" Chamer Zeitung vom 06.10.2011
"Damit Pflege keine Einbahnstraße bleibt" Chamer Zeitung vom 06.10.2011


Start des Pilotprojekts zur Einführung von Kinaesthetics


Mein Körper ist mein Kompass

Ein Artikel von Adelheid von Herz
  13.10.11 

Der Artikel "Mein Körper ist mein Kompass" von der Kinaesthetics-Trainerin Adelheid von Herz ist in der Zeitung DIE DIAKONIE SCHWESTER des evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e. V. im Oktober 2011 (Heft 10) erschienen


Mein Körper ist mein Kompass


Kinaesthetics-Trainerin Sonja Heine gibt in der Diakoniestation Soltau in Kooperation mit der DAK einen Kinaesthetics-Grundkurs für Pflegende Angehörige
Böhme Zeitung 03.01.2011



  24.08.11 

Kinaesthetics in der Erziehung

Kinaesthetics Schweiz startet die erste Brückenausbildung für das neue Programm
  01.08.11 


Marty-Teuber, Brigitte (2011): Kinaesthetics in der Erziehung. Kinaesthetics Schweiz startet die erste Brückenausbildung für das neue Programm. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 49.


Die Würde des Menschen ist unantastbar (§ 1 des Grundgesetzes)

Stellungnahme des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V.
  01.08.11 
Mit großer Sorge und Betroffenheit beobachten wir in den Einrichtungen des Gesundheitswesens in Deutschland einen zunehmend würdeloseren Umgang mit den beteiligten AkteurInnen im Gesundheitswesen, der sich in den vergangenen Jahren extrem verstärkt hat!

Kinaesthetics, Deutschland (2011): Die Würde des Menschen ist unantastbar (§ 1 des Grundgesetzes). Stellungnahme des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V.. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 50-52.


  11.07.11 

Nicola Zacharias gibt Grundkurs für Pflegende Angehörige
Bergedorfer Zeitung vom 30.04.2011



In Rumänien hat die zweite Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 begonnen. Maren Asmussen-Clausen sprach mit György Péter, dem Präsidenten von Kinaesthetics Romania, über das Kursangebot.

Asmussen-Clausen, Maren; Pèter, György (2011): Die Entwicklung schreitet stetig voran. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 48-48.


Holger Rönsch-Braun berichtet über die zweitägige Mitgliederversammlung in Bonn. Tag eins war dem Thema "Alter" gewidmet, Tag zwei den Vereinsagenden.

Rönsch-Braun, Holger (2011): Nicht alt, sondern reif an Erfahrungen.... In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 50-51.


Kinaesthetics Grund- und Aufbaukurse in der Altenpflege bieten Pflegequalität


Senioren- und Pflegemagazin, Ausgabe 2011


Kinaesthetics entwickelt sich ständig weiter. Das zeigt sich im neuen Buch mit dem Titel "Lernen und Bewegungskompetenz", das seit kurzem Aufbaukurs-TeilnehmerInnen zur Verfügung gestellt wird.

Knobel, Stefan (2011): Neues aus der Kinaesthetics-Curriculums-Entwicklung. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 44-45.


Gelebte Netzwerkarbeit

EKA-Jahrestreffen 2010
  01.02.11 
16./17. Dezember 2010, Linz: 36 Menschen aus fünf Länderorganisationen tauschten ihre Erfahrungen und Arbeitsmethoden aus.

Grasberger, Christine (2011): Gelebte Netzwerkarbeit. EKA-Jahrestreffen 2010. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 42-43.


Aufwühlende Erfahrungen aus Theorie und Praxis

Neue Kinaesthetics-Bildungsveranstaltung
  01.02.11 
Am 28. und 29. Oktober 2010 fand das erste Kinaesthetics-Forum im Rahmen des pflegekongress10 in Wien statt.

unknown Autor (2011): Aufwühlende Erfahrungen aus Theorie und Praxis. Neue Kinaesthetics-Bildungsveranstaltung. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 46.


"Hauruckmethode" nicht mehr zeitgemäß

Regens Wagner in Absberg setzt auf Bewegungskompetenz bei Pflegebedürftigen und ihren Betreuern
  08.01.11 



 

Google+