WIR GRATULIIEREN

zum erfolgreichen Abschluss der Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 in Flensburg
  28.11.18 

Die Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 ist die Kinaesthetics-SpezialistIn in der Berufspraxis. Auf der Grundlage von Kinaesthetics unterstützt und gestaltet sie in Zusammenarbeit mit den Führungskräften kontinuierliche Lernprozesse für KlientInnen und MitarbeiterInnen.

In der Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 setzen sich die TeilnehmerInnen intensiv mit ihrer eigenen Bewegungskompetenz, den eigenen Annahmen über Lernen, Entwicklung und Gesundheit sowie mit den wissenschaftlichen Grundlagen und zentralen Annahmen von Kinaesthetics auseinander.

Es haben 14 Fachexpertinnen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen die Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 unter der Leitung von Maren Asmussen-Clausen und Regina Spielberg-Oertwig absolviert.

Wir gratulieren allen AbsolventInnen zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung.

einen Kinaesthetics-Fachtag gestalten - zum Abschluss der Ausbildung werden Kinaesthetics-Lernprozesse dargelegt
Grundlage ist die eigene Anatomie - sich der Anatomie gewahr zu werden ist eine Grundlage, um sich bewusst und ergonomisch bewegen zu können
die neuen Kinaesthetics- TrainerInnen - mit den zwei AusbilderInnen und dem Vorstandsmitglied Susanne Hoser (rechts)

Schwester Liliane Juchli feiert heute ihren 85. Geburtstag. Sie ist eine der großen Pflege-PionierInnen im deutschsprachigen Raum und hat zusammen mit vielen anderen BerufskollegInnen die Basis für die Professionalisierung der Pflege gelegt. Bekannt wurde ihr Name durch das erste umfassende Fachbuch für den Pflegeberuf im deutschsprachigen Raum, in der Folge oft einfach „der Juchli“ genannt. Schwester Liliane Juchli hat viele weitere Publikationen verfasst, ist seit mehr als 40 Jahren Vortragsreisende und nimmt auch heute noch Stellung zu gesellschaftlichen und berufspolitischen Fragen.
Ihre Verbindung zur Kinästhetik besteht seit bald 30 Jahren. So wies sie schon im Jahr 1991 in der 6. Auflage des Buches «Krankenpflege» auf das damals neue Fachgebiet hin. Im Jahr 1992 schrieb sie im Vorwort zum Buch «Kinästhetik – Interaktion durch Bewegung und Berührung in der Pflege» von Frank Hatch, Lenny Maietta und Suzanne Schmidt (letztere war ihre Schülerin): «Wo dies gelingt, wo Kinästhetik in der Pflegepraxis angewandt wird, können sowohl Lebensqualität wie Pflegequalität erheblich verbessert werden. Doch nur, wer sich auf den Weg macht, wird diese Wirkung erfahren.»
Wir gratulieren Schwester Liliane Juchli ganz herzlich zu ihrem Geburtstag und danken ihr für ihren unermüdlichen Einsatz für die Würde des Menschen und eine ganzheitliche Sicht der Pflege.

Referate anlässlich der Erweiterung der Sr. Liliane Juchli Bibliothek

Weitere Informationen: www.lilianejuchli.ch

Sr-Liliane-Juchli 1
Sr-Liliane-Juchli 2
Sr-Liliane-Juchli 3

WIR GRATULIEREN

Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 erfolgreich abgeschlossen
  13.10.18 
Kinaesthetics in der Pflege

Die Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 „Kinaesthetics in der Pflege“ richtet sich an TrainerInnen der Stufe 1, die mit Kinaesthetics in der Fort- und Weiterbildung des Gesundheits- und Sozialwesens tätig sein und in ihrem Betrieb mehr Verantwortung für die Weiterentwicklung der Bewegungskompetenz der MitarbeiterInnen übernehmen möchten.

Die AbsolventIn dieser Ausbildung, die Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2, ist in der Lage, Grundkurs-Lernphasen „Kinaesthetics in der Pflege“ nach den Qualitätsstandards der EKA selbstständig anzubieten, zu planen und zu gestalten.

In Gelnhausen haben 16 FachexpertInnen aus der Pflege unter der Leitung von Axel Enke und Lutz Zierbeck die Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 2 absolviert.

Wir gratulieren allen AbsolventInnen zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung.

Ausbildung Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 2 in der Pflege - Gruppenbild der fertigen Kinästhetik-TrainerInnen Stufe 2 mit den Ausbildern

WIR GRATULIEREN

zum erfolgreichen Abschluss der Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 Stuttgart 2017
  05.09.18 

Die Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 ist die Kinaesthetics-SpezialistIn in der Berufspraxis. Auf der Grundlage von Kinaesthetics unterstützt und gestaltet sie in Zusammenarbeit mit den Führungskräften kontinuierliche Lernprozesse für KlientInnen und MitarbeiterInnen.

In der Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 setzen sich die TeilnehmerInnen intensiv mit ihrer eigenen Bewegungskompetenz, den eigenen Annahmen über Lernen, Entwicklung und Gesundheit sowie mit den wissenschaftlichen Grundlagen und zentralen Annahmen von Kinaesthetics auseinander.

Es haben 21 Fachexpertinnen aus dem Gesundheitswesen die Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 unter der Leitung von Lilia Körner und Axel Enke absolviert.

Wir gratulieren allen AbsolventInnen zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung.

Abschlussfoto Ausbildung Kinästhetiks TrainerIn Stufe 1 Stuttgart 2017 - Kinaesthetics-TrainerInnen Stufe 1 und die beiden AusbilderInnen Lilia Körner und Axel Enke

Internationales TrainerInnen-Symposium in Nürnberg

80 Kinaesthetics-TrainerInnen aus 7 Ländern tauschten ihre Erfahrungen aus
  27.08.18 

Kinaestehtics-TrainerInnen haben viel Wissen und Erfahrungen in unterschiedlichen Anwendungsfeldern von Kinaesthetics.

Auf diesem Symposium wurden Themen wie Kinaesthetics und Menschen mit Demenz, Palliative Care oder Gesundheit am Arbeitsplatz im internationalen Austausch bearbeitet. Kinaesthetics-TrainerInnen aus Deutschland, Schweiz, Italien, Österreich, Dänemark, Spanien und Georgien tauschten über die Themen aus, die im Rahmen der BarCamp-Methode als «Sessions» angeboten wurden.
Mehr als 50 vorbereitete oder spontan entstandene Themen wurden so bearbeitet.


Kinaesthetics-Symposium - Themen werden bearbeitet
Kinaesthetics-Symposium - Symposiums TeilnehmerInnen
Kinaesthetics-Symposium - Das Organisations Team des des Kinaesthetics- TrainerInnenSymposiums
Kinaesthetics-Symposium - die Einteilung in die verschiedenen Sessions
Kinaesthetics-Symposium - Session-Angebot einer TeilnehmerIn
Kinaesthetics-Symposium - Die EKA Vorsitzende Christine Grasberger dankt dem Oranisations-Team

Kybernetik und Kinästhetik - Neuauflage

Stefan Marty-Teuber, Stefan Knobel
  15.05.18 

Liebe TrainerInnen,

das Buch "Kybernetik und Kinästhetik" von Stefan Marty-Teuber und Stefan Knobel ist in gebundener Form neu erschienen und ab sofort im öffentlichen Shop und Buchhandel erhältlich.

Die Neuauflage beinhaltet Quellenangaben, Literaturverzeichnisse und ISBN und entspricht damit dem wissenschaftlichen Standard.

Alle Kinaesthetics-TrainerInnen erhalten eine gebundene Ausgabe des Buches in ihrer nächsten TrainerInnen-Bildung.



Deutscher Pflegetag 2018

Teamarbeit - Pflege interdisziplinär
  19.03.18 

Kinaesthetics Deutschland war mit einem Stand und 2 Vorträgen auf dem Deutschen Pflegetag 2018 vom 15.03. - 17.03. in Berlin vertreten.

Neben den 2 Vorträgen von Frau Asmussen-Clausen und Herrn Stefan Knobel vor ca. 200 TeilnehmerInnen kamen die TrainerInnen am Ausstellerstand mit vielen Schüler- und StudentInnen, Leitungspersonen und Lehrkräften von Berufs- und Hochschulen, sowie Entscheidern unterschiedlichster Einrichtungen im Gesundheitswesen ins Gespräch und gemeinsam in Bewegung.

Deutscher Pflegetag 2018 - Vortrag von Stefan Knobel
Deutscher Pflegetag 2018 - Gruppenbild am Kinaesthetics-Stand (v.l.n.r. Kinaesthetics-TrainerIn und Vorstandsmitglied des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V. Heidi Lang, 3 Studentinnen der Pflegewissenschaften, Vorsitzende DBfK Südwest und Präsidiumsmitglied Frau Andrea Kiefer, Präsidentin DBfK Prof. Christel Bienstein, Kinaesthetics-Trainerin Uta Bornschein, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus, Kinaesthetics-TrainerIn und Vorstandsmitglied des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V. Ute Kirov)
Deutscher Pflegetag 2018 - Vortrag von Maren Asmussen-Clausen
Deutscher Pflegetag 2018 - Kinaesthetics-Trainerin und Vorstandsmitglied Heidi Lang in der Eigenerfahrung mit Studentinnen der Pflegewissenschaft
Deutscher Pflegetag 2018 - Gespräche am Ausstellerstand von Kinaesthetics Deutschland
Deutscher Pflegetag 2018 - Kinaesthetics TrainerIn und Vorstandsmitglied Heidi Lang in der Bewegungserfahrung mit Azubis aus der Pflege

WIR GRATULIEREN

zum erfolgreichen Abschluss der Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 Berlin 2017
  14.02.18 

Die Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 ist die Kinaesthetics-SpezialistIn in der Berufspraxis. Auf der Grundlage von Kinaesthetics unterstützt und gestaltet sie in Zusammenarbeit mit den Führungskräften kontinuierliche Lernprozesse für KlientInnen und MitarbeiterInnen.

In der Ausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn Stufe 1 setzen sich die TeilnehmerInnen intensiv mit ihrer eigenen Bewegungskompetenz, den eigenen Annahmen über Lernen, Entwicklung und Gesundheit sowie mit den wissenschaftlichen Grundlagen und zentralen Annahmen von Kinaesthetics auseinander.

Es haben 14 Fachexpertinnen aus dem Gesundheitswesen die Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Stufe 1 unter der Leitung von Christine Grasberger und Axel Enke absolviert.

Wir gratulieren allen AbsolventInnen zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung.

Kinaesthetics-TrainerInnen Ausbildung Berlin 2017 - Gruppenbild der TeilnehmerInnen und AusbilderInnen



 

Google+