«Eine Frage der Lage»

Ein Bewegungsspiel mit einem Augenzwinkern
  24.04.20 

Eine besondere Zeit, die wir gerade erleben und durchleben. Bewährte und Sicherheit suggerierende Strukturen lösen sich auf oder erweisen sich zumindest als nicht brauchbar.
Der Begriff «Kontrolle» erhält eine andere Gewichtung – eine Sicherheit im Umgang mit den Unsicherheiten zu erlangen.
Kinaesthetics hat einen enormen Erfahrungsschatz im Umgang mit nicht planbaren und nicht vorhersehbaren Situationen. Und zwar auf der Ebene des menschlichen Verhaltens.
Die Perspektive der Unvorhersehbarkeit können wir direkt in der eigenen Bewegung erfahren – spielerisch mit viel Freude und Spaß!

Spielen Sie das Spiel «Eine Frage der Lage» – allein oder mit Ihren Kindern und teilen Sie Ihre Erfahrungen, Gedanken, Fragen im
Blog im Verlag LQ

Vielen Dank an Eugen Grillich (Kinaesthetics-Trainer, Autor und Entwickler des Bewegungsspiels)


verlag-lq.net



 

Google+