13.03.16 

Am 12. März 2016 feierten 130 Mitglieder des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V. ihr 10-jähriges Jubiläum in Bonn.

Aus verschiedenen Perspektiven erzählten Freunde und Mitglieder des Vereins ihre bewegte Geschichte. So berichtete Prof. Christel Bienstein von den ersten Kinästhetik Bildungen in Deutschland. Rosmarie Suter und Stefan Knobel begeisterten mit ihrer Geschichte über den Beginn der curricularen Beschreibung des Kinaesthetics-Konzeptsystems und dem Aufbau des europäischen Kinaesthetics-Netzwerks (EKA).

Am darauf folgenden Tag trafen sich die Vereinsmitglieder, um die Rechenschaftsberichte entgegen zu nehmen und den neuen Vorstand zu wählen. Antriani Steenebrügge wurde als 1.Vorsitzende erneut wiedergewählt. Axel Enke trat nach 10 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr an. Andrea Nutz wurde zur 2.Vorsitzenden gewählt. Heidi Lang und Dagmar Panzer wurden in ihrem Amt bestätigt.

Eine Bildergalerie sowie ein ausführlicher Bericht zur Mitgliederversammlung wird in Kürze auf der Webseite des Vereins veröffentlicht.


Kinaesthetics Verein Deutschland e. V.
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Prof.Christel Bienstein mit ihrer Kinästhetik Geschichte
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Axel Enke begrüßt Rosmarie Suter
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Stefan Knobel und das europäische Kinaesthetics Netzwerk
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Die Mitglieder in Bewegung
Vorstand Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - v.l.n.r.: Norbert Feldmann, Sascha Vermöhlen, Lilia Körner, Stephanie Müller, Gabriele Kalwitzki, Stefan Giannis, 1. Vorsitzende Antriani Steenebrügge, Dagmar Panzer, Ute Kirov, 2. Vorsitzende Andrea Nutz, Heidi Lang
Mitgliederversammlung Kinaesthetics Verein Deutschland e. V. - Antriani Steenebrügge begrüßt die Mitglieder des Kinaesthetics-Vereins Deutschland e.V.



 

Google+