Maren Asmussen sprach mit Barbara Lukesch, einer Kinderpflegerin der Lebenshilfe in Amberg und Mutter einer 29-jährigen Tochter mit Behinderung, und der Kinaesthetics-Trainerin Jeanette Zwipp, die beide an der Fachtagung in Nürnberg teilgenommen haben.

Asmussen-Clausen, Maren (2016): Kinder in ihrer Entwicklung stärken – Bewegungsentwicklung und Lernen achtsam begleiten. Fachtagung Nürnberg 20. Mai 2016. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 51-52.


Visionen, Vertrauen, Verantwortung und Wertschätzung

Koordinationstreffen der European Kinaesthetics Association (EKA)
  01.08.16 
Das Sommer-Koordinationstreffen ist gleichzeitig die Mitgliederversammlung der EKA. Zum diesjährigen Treffen vom 4. bis 6. Juli lud Kinaesthetics Romania ein. Die Länderdelegierten Helene Kappenthuler und Dagmar Panzer berichten und erzählen von ihren vielen Eindrücken.

Kappenthuler, Helene; Panzer, Dagmar (2016): Visionen, Vertrauen, Verantwortung und Wertschätzung. Koordinationstreffen der European Kinaesthetics Association (EKA). In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 48-50.


Wir haben erst die Spitze des Eisberges entdeckt

10 Jahre Arbeit im Ressourcenpool „Curriculum und Forschung“
  01.08.16 
Er hat zehn Jahre den Ressourcenpool „Curriculum und Forschung“ (Respool C&F) geleitet. Nun gibt er diese Aufgabe in andere Hände. Ute Kirov hat mit Stefan Knobel über seine Sicht auf das Kinaesthetics-Curriculum gesprochen.

Kirov, Ute; Knobel, Stefan (2016): Wir haben erst die Spitze des Eisberges entdeckt. 10 Jahre Arbeit im Ressourcenpool „Curriculum und Forschung“. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2015): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 44-47.


Sächsische Zeitung (SZ-Online)

Ausgabe Bischofswerda 23.03.16
  03.06.16 

Auf Hauruck wird im Seniorenwohnhaus Bischofswerda jetzt verzichtet. Das gefällt den Senioren und ist auch der Gesundheit der Mitarbeiter dienlich.

Sächsische Zeitung 23.03.16


  01.05.16 
Es war ein wirklich besonderes Wochenende in Bonn am 12. und 13. März 2016. Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens feierten ca. 130 Mitglieder des „Kinaesthetics Vereins Deutschland e. V.“. Axel Enke, Andrea Nutz und Ute Kirov berichten.

Enke, Axel; Kirov, Ute; Nutz, Andrea (2016): 10 Jahre Kinaesthetics Verein Deutschland e. V.. Eine bewegte Geschichte. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 52-54.


Ein neuer Kurzfilm thematisiert die Implementierung von Kinaesthetics in eine Institution und ihre Auswirkungen auf den verschiedenen Ebenen. Ute Kirov hat ihn gesehen.

Kirov, Ute (2016): Lernprozesse kontinuierlich begleiten – Erfahrungen im Klinikum Ludwigsburg. medienbesprechung. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 63.


Auf ins zehnte Jahr, um die Zukunft zu gestalten!

Die Jahrestagung der European Kinaesthetics Association im Dezember 2015
  01.02.16 
Am 15. und 16. Dezember 2015 trafen sich in Linz 35 Delegierte der Kinaesthetics-Länderorganisationen zur jährlichen EKA-Klausur. Ute Kirov berichtet.

Kirov, Ute (2016): Auf ins zehnte Jahr, um die Zukunft zu gestalten!. Die Jahrestagung der European Kinaesthetics Association im Dezember 2015. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 58-60.


Bewegungsentwicklung und Lernen achtsam begleiten

Kinaesthetics-Fachtagung Nürnberg am 20. Mai 2016
  01.02.16 
Am 20. Mai 2016 findet in Nürnberg die erste Kinaesthetics-Fachtagung statt, die Lernen und Bewegungsentwicklung von Kindern in den Mittelpunkt stellt. Die Fachtagung richtet sich an alle, die ihre Kompetenzen in der alltäglichen Interaktion mit Kindern erweitern und sich mit grundlegenden Ideen auseinandersetzen möchten, wie Kinder in ihrer Entwicklung vielfältig und angepasst begleitet werden können.

Kinde (2016): Bewegungsentwicklung und Lernen achtsam begleiten. Kinaesthetics-Fachtagung Nürnberg am 20. Mai 2016. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 57.





 

Google+