Mitgliederwochenende

Bildungstag und Mitgliederversammlung
  13.03.18 

Am 10.03. trafen sich die Mitglieder des Kinaesthetics Verein Deutschland e.V. zum Bildungstag in Bonn.
Das Thema des diesjährigen Bildungstages lautete "Organisation und Lernkultur". Axel Enke führte mit seinem Vortrag „Kinaesthetics und soziale Systeme – Dimensionen, die Nachhaltigkeit beeinflussen“ in die Thematik ein. Dr. Ingo Kreyer berichtete in seinem Vortrag "Organisationen in Bewegung", wie in Einrichtungen Kinaesthetics-Kompetenzen systematisch aufgebaut wurden.
In den anschließenden Workshops konnten die Vereinsmitglieder zu spezifischen Themen über gemeinsame Bewegung dazu in Austausch kommen.
Zu den aktuellen Themen der Kinaesthetics-Bildungslandschaft fand ein gemeinsamer Austausch mit dem Vorstand und der Geschäftsführung statt.

Am darauf folgenden Tag trafen sich die Vereinsmitglieder, um die Rechenschaftsberichte entgegen zu nehmen und den neuen Vorstand zu wählen. Antriani Steenebrügge wurde als 1.Vorsitzende und Andrea Nutz als 2. Vorsitzende erneut wiedergewählt. Heidi Lang als Schriftführerin und Dagmar Panzer als Schatzmeisterin wurden in ihrem Amt bestätigt.

Vorstand Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V. - v.l.n.r.: Lilia Körner,Stephan Posse, Stefan Giannis, 1. Vorsitzende Antriani Steenebrügge, 2. Vorsitzende Andrea Nutz, Gabriele Kalwitzki, Dagmar Panzer, Ute Kirov, Susanne Hoser, Heidi Lang, Norbert Feldmann
Maren Asmussen-Clausen - Geschäftsführerin von Kinaesthetics-Deutschland
Dagmar Panzer - Schatzmeisterin des Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V.
Kinaesthetics-TrainerInnen - aktiv im Kinaesthetics-Verein Deutschland e.V.
Sich engagieren für Kinästhetik als Erfahrungswissenschaft - Kinaesthetics-TrainerInnen im Austausch
Dr. Ingo Kreyer - Kinaesthetics bringt Organisationen in Bewegung



 

Google+