Kinaesthetics-Fachtagung Kassel 18.05.2017

Kompetenzorientierte Pflege - Wirksamkeit erfassen - Nachhaltigkeit ermöglichen
  10.02.17 

Die Fachtagung befasst sich in 4 Vorträgen, unter anderem zum Thema:

"Nutzen von Kinaesthetics - Aktueller Forschungsstand und Perspektiven"
Heidrun Gattinger - Institut für Angewandte Pflegewissenschaft IPW-FHS, FHS St.Gallen

einer Podiumsdiskussion und 8 Workshops mit dem Schwerpunktthema:

Kompetenzorientierte Pflege - Wirksamkeit erfassen - Nachhaltigkeit ermöglichen

Pflege ist Beziehungsgestaltung mit der Absicht, hilfsbedürftigen Menschen ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben in Würde zu ermöglichen.

Gerade vor dem Hintergrund eines defizitorientierten Umfelds, das den Blick auf Probleme oder Diagnosen legt, ist es notwendig zu verdeutlichen, wie mit kompetenzorientierter Pflege die Selbstständigkeit und Lebensqualität gefördert werden kann.

Mit Kinaesthetics kann diese Kompetenz entwickelt werden, so dass in alltäglichen Aktivitäten die Selbstbestimmung und damit die Erfahrungder eigenen Wirksamkeit unterstützt wird. Die Wirkung von Kinaesthetics ist durch unzählige Erfahrungsberichte belegt. Die Herausforderung liegt darin, die Wirksamkeit und Effizienz dieser kompetenzorientierten Pflege einer breiten Fachöffentlichkeit aufzuzeigen. Die Fachtagung widmet sich diesem Themengebiet. Es werden Forschungsmethoden und Ergebnisse dargestellt. Ebenso wird in Workshops bearbeitet, wie kompetenzorientierte Pflege nachhaltig gelingen kann.

An wen richtet sich die Fachtagung?

Sie richtet sich an alle Menschen, die Kinaesthetics als Schlüssel für kompetenzorientierte Pfl ege sehen und sich über Nachhaltigkeit und Wirkungsevaluation austauschen möchten.

Insbesondere an:

• Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen
• Einrichtungsleitungen
• Kinaesthetics-AnwenderInnen
• Studenten der Gesundheits- und Pflegewissenschaften
• Kinaesthetics-TrainerInnen


Anmeldung für Kinaesthetics-Interessierte

Programm Kinaesthetics-Fachtagung Kassel 2017





 

Google+